D1-Jugend: Weiter Tabellenführer

 Die D1-Junioren sind nach einem überzeugendem 3:0 Sieg gegen Jerxen-Orbke weiter Tabellenführer.

Sieben Tage nach dem überaus unglücklichen Aus im Pokal im 9-Meter-Schießen gegen Hiddesen gewannen unsere D-Junioren das Meisterschaftsspiel gegen SV Eintracht Jerxen-Orbke klar mit 3:0. Diesmal hatte auch der Fußballgott ein Einsehen und ließ nicht alle Torchancen an Pfosten, Latte oder einem großartigen Torwart abprallen, wie es letzte Woche geschehen war.

Zunächst hieß es aber, eine Schrecksekunde zu überstehen, als nach gut fünf Minuten ein gegnerischer Spieler an den Innenpfosten schoss. Danach allerdings übernahmen unsere Jungs mehr und mehr die Initiative und dominierten das Spiel deutlich. Mitte der ersten Halbzeit gelang es Georg Vollmer, in einen Pass der Jerxen-Orbker zu sprinten und trocken mit rechts in die linke untere Torecke zum 1:0 zu vollenden. Die zahlreichen Zuschauer auf dem heimischen Rennekamp bedachten die Toraktion und das Spiel der Mannschaft mit reichlich Beifall. Unter den Fans waren auch solche, die wegen des Schlänger Marktes in ihre Heimatgemeinde gekommen waren, und das Spiel ihres Neffen, kleineren Bruders oder Verwandten ansehen wollten. Sie hatten noch einen weiteren Grund zum Jubeln: Nach einem Foul an Lorenzo Signore zirkelte Timo Wagner den fälligen Freistoß so in den Strafraum, dass Julian Wiegel geschickt mit dem Kopf ins lange Eck zum 2:0 verlängern konnte. Bis zum Halbzeitpfiff blieb es beim hochverdienten Zwei-Tore-Vorsprung.

Nach dem Seitenwechsel gelang es unserer D1-Jugend wie so häufig, das Spiel zu kontrollieren. Das 3:0 durch Georg Vollmers schon einige Minuten nach dem Wiederanpfiff gab zudem die nötige Sicherheit. Mit 19 Punkten und 28:5 Toren führt unsere Mannschaft die Tabelle souverän an. Ein aus Bremen anlässlich des Schlängers Marktes „nach Hause“ gekommener Schlänger fand überaus lobende Worte: „Die individuelle Klasse der einzelnen Spieler und die Mannschaftsgeschlossenheit sind schon erstaunlich. Dazu kommt die überall spürbare Spielfreude. Ich habe damals nicht in so einer tollen Mannschaft gespielt.“ .

Unser Team: Mika Heggemann (Tor), Wadim Gorr (Tor) Georg Vollmer, Julian Wiegel, Lorenzo Signore, Joshua Kubi, Justin Scheipers, Justin Dürksen, Lennard Speer, Lukas Hansen, Timo Wagner, Denis Goss, Felix Poppe

Foto: Justin Dürksen scheitert mit diesem Eckball knapp. Insgesamt hieß es aber 3:0 für unsere D1-Jugend gegen SV Eintracht Jerxen-Orbke