D1-Bilanz der ersten Spiele: Fortuna mit starken Auftritten

Fortunas D1-Jugend hat die erste Meisterschaftsphase in der Bezirksliga mit starken Auftritten gepunktet. Nach einem Viertel der Saison liegt das Team auf Platz 8. Fast das gesamte Feld liegt noch dicht beieinander, aktuell sind es für die Fortunen nur 2 Punkte bis zum 4. Tabellenplatz.

Nach dem Unentschieden gegen Eintracht Bielefeld zu Saisonstart gab es gleich im zweiten Spiel einen 1:0 Erfolg gegen Werl-Aspe. “Es war kein tolles Spiel von uns, aber wir standen hinter sehr sicher”, so die Einschätzung von Trainer Jan Patrick Kübler. Gegen eines der Top-Teams SC Wiedenbrück verloren die Fortunen danach mit 4:0. “Wir haben die erste Hälfte schlichtweg verpennt, die zweite Halbzeit konnten wir ein 0:0 erreichen”, so Kübler.

Die 4:3 Niederlage gegen Avenwedde war absolut unnötig. Viele kleine Unkonzentriertheiten haben zu den Gegentoren geführt. “Im 5. Spiel gegen den Top-Favoriten SC Verl haben wir megastark und gekämpft. Die gegnerischen Spieler waren sichtlich beeindruckt von unserer Power und unserer Willensstärke. Leider haben wir nach gut 50 Minuten das 0:1 kassiert. Dann aber haben wir selbst noch einmal bis zum Schlusspfiff Druck gemacht.”

Die insgesamt 4 Wochen Herbstpause in der Meisterschaft möchte das Trainerteam nutzen, um die Mannschaft so weit zu bringen, dass “die Jungs jedes Spiel mit der Mentalität aus dem Verl-Spiel angehen” (Kübler). Gerade gegen Verl war es eine Top-Leistung die uns alle optimistisch stimmt für die Spiele bis zum Winter,” so der Ausblick des Chefcoaches. Das nächste Spiel der D1-Jugend von Fortuna ist am Samstag, 7. November, um 13.30 Uhr das Lippe-Derby gegen SV Eintracht Jerxen-Orbke.