C-Jugend: 7:2 Derbysieg und weiter an der Spitze

Was für ein starker Auftritt! Unsere C-Junioren waren im Meisterschaftsspiel gegen die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt in allen Belangen überlegen und siegten im Ortsderby klar mit 7:2. Til Kottmann erzielte vor zahlreichen Zuschauern auf dem Sportplatz in Kohlstädt gleich fünf Tore und einen lupenreinen Hattrick in der 1. Hälfte. Überschattet wurde das Spiel durch eine schwere Knieverletzung von Kevin Baumeister nach einem groben Foul. Er liegt noch immer im Krankenhaus.

“Wir haben kein Verständnis für die Provokationen und überharten Fouls unseres Nachbarteams. Nach der schweren Verletzung von Kevin hat sich zumindest der Jugendobmann der Sportfreunde nach dem Gesundheitszustand erkundigt. Von dem Trainer und dem Spieler, der das Foul begangen hat, haben wir bisher nichts gehört”, kommentierte Trainer Eugen Kubi die zeitweilige Gangart des Gegners und deren Folgen. Zum Ergebnis selbst sagte Kubi: “Wir werden den hohen Sieg nicht überbewerten. Wir haben ruhig und konzentriert gespielt und viele Chancen herausgearbeitet. Unsere Angreifer sind zudem brandgefährlich.” Neben Til Kottmann war Justin Knikst mit zwei Toren an dem Sieg beteiligt. Die beiden Tore für die Sportfreunde erzielte Jerome Bernet.

Unsere C-Jugend ist verlustpunktfreier Spitzenreiter in der Meistergruppe des Fußballkreises Detmold mit  15 Punkten und einem Torverhältnis von 29:6.