B-Jugend: Turniersieg in Niedersachsen

Unsere B-Junioren sind auch in der Halle eine Klasse für sich. In einem sehr gut besetzten Turnier im niedersächsischen Emmerthal nahe Hameln blieben unsere Jungs ungeschlagen und ließen nur ein Unentschieden zu. Im Endspiel gegen den zurzeit 1. der Landesliga Hannover, der JFV Calenberger Land, hieß es nach der regulären Spielzeit 1:1. Das 9-Meter-Schießen gewannen die Fortunen mit 2:1. Nachdem Luca Krumnauer einen 9-Meter halten konnte und ein Calenberger verschoss, reichten schon die beiden verwandelten Strafstöße von Julian Wiegel und Leo Krutsch zum endgültigen Turniersieg.  Trainer Eugen Kubi war durchweg zufrieden: “Das war eine tolle Leistung des Teams. Unsere Taktik mit Julian Wiegel teilweise als spielender Torwart hat die Gegner phasenweise völlig aus dem Konzept gebracht. Unsere Qualität ist sehr hoch. Wir haben immerhin gegen einen nominell zwei Klassen höheren Gegner das Endspiel gewonnen.Wir können mit viel Zuversicht in die nächsten Aufgaben gehen.”