Auf Torejagd: C-Jugend 10:2

Durch einen auch in dieser Höhe verdienten 10:2 Erfolg gegen CSL Detmold steht unsere C-Jugend weiter an der Spitze der Meisterrunde des Fußballkreises Detmold. Mit nun 9 Punkten und 20:4 Toren in 3 Spielen kann die Elf um Kapitän Patrick Maleska optimistisch in die nächsten Aufgaben gehen.

Auf dem Rasenplatz an der Sprottauer Sraße in Detmold brauchte das Team um Trainer Eugen Kubi gut 10 Minuten, um das Spiel mehr und mehr in den Begriff zu bekommen. Allerdings kam es schon in den ersten Minuten zu 2 Großchancen der CSLer, die sie nicht verwerten konnten. In der 14. Min. setzte sich unser Stürmer Justin Dürksen an der Torlinie geschickt durch und konnte das 1:0 markieren. Dürksen war es auch, der 6 Minuten später sich gegen die baumlangen Verteidiger behauptete und das 2:0 erzielte. Damit war die Tür zu einem Offensivfestival unseres Teams geöffnet. Julian Wiegel nach wunderschönem Pass von Tom Heise und nochmals Justin Dürksen nach scharfer Hereingabe durch Georg Vollmer sorgten für den 4:0 Halbzeitstand.  In der 2. Hälfte waren es Tom Heise, (herrliche Vorarbeit durch Joshua Heer), Till Kottmann nach Flanke von Janis Dik, Tom Heise nochmals nach einem tollen Alleingang von Joshua Heer, Julian Wiegel mit seinem  2. Tor, Georg Vollmer und Joshua Heer bei zwei Gegentreffern der CSLer, die den hohen 10:2 Sieg herausspielten.

Tainer Eugen Kubi war nach dem Spiel zufrieden: “Wir waren sehr konzentriert und fokussiert. Auf dem schwierigen Geläuf brauchten wir einige Minuten, um ins Rollen zu kommen. ”

Am Samstag, 14. April, ist die JSG Elbinxen-Rischenau um 16.00 Uhr auf dem Rennekamp der nächste Gegner unserer C-Junioren.