5:2 Erfolg gegen Jerxen-Orbke

Keine 120 Sekunden dauerte es am letzten Samstag, da musste der Torwart der D-Jugend von SV Eintracht Jerxen-Orbke zum ersten Mal das Leder aus seinem Tor holen. Unser Kapitän Julian Wiegel versenkte den Ball nach schönem Doppelpass mit Justin Dürksen zum 1:0 ins gegnerische Tor. „Meine Mannschaft hat in diesem richtungsweisenden Auswärtsspiel sehr konzentriert begonnen. Das schnelle Tor war eine logische Folge“, resümierte Trainer Eugen Kubi nach dem Spiel.

In der 23. Min. setzte Julian Wiegel einen Schuss gleich an beide Innenpfosten. Eine Minute später traf er dann doch noch zum hoch verdienten 2:0. Ein unberechtigter 9-Meter führte wenig später zum Anschlusstreffer der Detmolder Vorstädter. „Die Jungs haben sich aber dennoch keine Sekunde aus der Ruhe bringen lassen. In den entscheidenden Momenten waren sie voll da. Das zeichnet sie schon in dieser frühen Phase der Saison aus“, war Kubi sehr zufrieden.

Folgerichtig fiel noch vor der Pause nach Vorarbeit von Joshua Kubi das 3:1 durch David Wiebe. In der 35. Min. überlistete Joshua Kubi dann selbst die gesamte gegnerische Abwehr. Mit einer herrlichen Bogenlampe aus 25 Meter nahm er den gebeutelten Jerxen-Orbkern auch den letzten Funken Hoffnung auf ein gutes Ergebnis. Sein 4:1 wurde von den zahlreichen mitgereisten Unterstützern lautstark bejubelt. Lorenzo Signore besorgte in der 50 Min. sogar das 5:1. Das 2. Gegentor wenig später war lediglich Ergebniskosmetik.

Eugen Kubi: „Nicht nur unsere Angreifer und das Mittelfeld haben überzeugt. Gerade unsere Abwehr hat für enorme Stabilität gesorgt. Hier möchte ich diesmal Timo Wagner herausheben, der sein 1. Punktspiel für die Schlänger D1-Jugend gemacht hat, und schon jetzt bemerkenswerte Kampfstärke und Übersicht gezeigt hat.“

Unser Team: Mika Heggemann (Tor), Wadim Gorr (Tor) Georg Vollmer, Julian Wiegel, Lorenzo Signore, Joshua Kubi, Justin Scheipers, Justin Dürksen, Lennard Speer, Lukas Hansen, Timo Wagner, David Wiebe