F2-Jugend: Erfolgreicher Auftritt im Heimturnier

Am vergangenen Sonntag richtete die F2-Junioren in der Rennekamphalle ihr großes Heimturnier aus.
In einem 5er Teilnehmerfeld, jeder gegen jeden, gab es spannende Spiele unter Nachbarn. Die Gastgeber spielten zuerst gegen die Mannschaft von TuRa Elsen 3. In einem offen Schlagabtausch erspielte sich unser Team die besseren Torchancen heraus. Man scheiterte mehrmals an dem gut aufgelegten Torwart von TuRa Elsen.  Unsere Abwehr stand sehr sicher und ließ kaum Torchancen des Gegners zu. Das Spiel endete deshalb schließlich 0:0.
Im nächsten Spiel ging es gegen den BW Paderborn 2. In diesem Spiel spielte man teilweise mit guten Kombinationen super nach vorne und es fehlte meist der letzte Pass zum Torerfolg. Trotzdem verlor unser Team das Spiel durch einen unnötigen Konter mit 0:1. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte. Im 3. Spiel ging es dann gegen den TSV Leopoldstal, dem späteren Turniersieger. Unser Team verlor das Spiel letztendlich verdient mit 1:4 Toren.
Zum letzten Spiel ging es gegen die SF Oesterholz-Kohlstädt.  Das Spiel wurde schnell ein Spiel auf ein Tor –  und zwar das der Sportfreunde. Unsere F2 gewann am Ende furios mit 5:0 Toren. In die Torschützenliste trugen sich 1x Aila Rohm, 1x Diego Garcia Banos, 1x Kevin Matys und 2x Julian Maris.
Unsere F2-Jugendtrainer Jens Riepenhausen und Michael Köster waren von der Leistung ihrer Schützlinge sehr angetan: ,,Die Mannschaft hat richtig gut zusammen harmoniert und richtig gute Spiele absolviert. Vom Torwart Jace Schröder bis zum Stürmer Julian Maris waren alle hochmotiviert und gaben nie den Ball verloren.”
Es spielten:  Julian Maris, Nikita Hauck, Kevin Matys, Luca Dieks, Jace Schröder,  Elias Arnold, Delschad Kiro, Maxim Nagel, Kyan Strehl, Diego Garcia Banos und Aila Rohm. Mit auf dem Foto die beiden Trainer Michael Köster (links) und Jens Riepenhausen.