F1-Turniererfolg: Punkte satt in Oesterholz

Bei bestem Sommerwetter war die F1 am Pfingstmontag zur Sportwoche in Oesterholz zu Gast. Auf dem Programm stand ein Turnier mit vier Teams, die sich in Hin- und Rückspiel gegenüberstanden. Neben den Sportfreunden als Gastgeber und Fortuna Schlangen waren die JSG Hügelland sowie der TSV Leopoldstal vertreten. Durch die diesjährigen Pfingstferien hatten alle Mannschaften mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Auch die Schlänger mussten an diesem Tag unter anderem auf der Torwartposition kräftig improvisieren.

“Es war uns heute besonders wichtig, die Sportfreunde trotz der Urlaubssituation bei ihrem Turnier nicht hängen zu lassen. Auf unseren Veranstaltungen können wir uns immer auf sie verlassen. Deshalb haben wir alles daran gesetzt, heute teilnehmen zu können.“ so Henrik Schröder aus dem Schlänger Trainerteam.
Durch die Unterstützung der F2, die mit Nikita Hauck und Kevin Matys die F1 verstärkten, sowie David Keller und Mika Golasch, die jeweils ihr erstes Turnier für Fortuna Schlangen bestritten, konnte trotz aller Ausfälle ein tolles Team zusammengestellt werden.

Dabei verlief der Auftakt gegen den TSV Leopoldstal zunächst holprig. Der frühe Rückstand konnte jedoch durch zwei späte Treffer in einen Sieg umgewandelt werden. Auch die folgenden Spiele verliefen knapp aber erfolgreich. Zum Abschluss der Hinrunde stand somit die maximale Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen zu Buche.

Auch in der Rückrunde ließ die Fortuna nichts anbrennen. Auf zwei klare Siege gegen Leopoldstal und die JSG Hügelland, folgte ein etwas glücklicher 2:1 Erfolg zum Turnierabschluss gegen die Sportfreunde.

Neben dem klaren Turniersieg war am Ende besonders die Leistung der beiden F2-Kicker hervorzuheben. Sowohl Nikita (1) als auch Kevin (3) konnten sich in die Toschützenliste eintragen und waren darüber hinaus an vielen guten Aktionen beteiligt.

Es spielten: Kjell. Louis, Enes, Maxim, Noah, David, Mika, Kaan, Nikita und Kevin