F1 mit Auswärtssieg in Heidenoldendorf


Sichtlich beeindruckt von der Auswärtsatmosphäre fanden wir zunächst überhaupt nicht ins Spiel und lagen bereits nach 10 Minuten mit 0:3 hinten. Anschließend bewiesen die Jungs eine tolle Moral und kämpften sich beherzt zurück ins Spiel. So gelang nach einer tollen Kombination noch vor der Pause der Anschlusstreffer zum 1:3. Das Spiel blieb in der 2. Halbzeit weiter sehr intensiv, doch unsere Jungs kämpften weiter und konnten sehenswert auf 2:3 verkürzen. Jetzt war der Spielfluss nicht mehr aufzuhalten und die Abwehr war bei den schnellen und gefährlichen Angriffen der Gastgeber konzentriert auf der Hut, so dass wir mit weiteren Toren zum 4:3 Auswärtssieg kamen. Wieder eine richtig tolle Mannschaftsleistung! Torschützen: Benedikt (2), Lasse und Ilyas (je 1)