F1-Junioren: Niederlage gegen die Sportfreunde

“Ein verdienter Sieg der Sportfreunde. Unseren F1-Junioren ist am Ende dieser langen Saison doch ein wenig die Puste ausgegangen.” So kommentierte Dieter Vollmer vom Trainerteam der F1-Jugend von Fortuna Schlangen die 3:7 Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt am letzten Wochenende. “Dennoch ist die Saisonbilanz durchweg positiv: Leistungsmäßig gehören wir etwa zu den Top 5 im Fußballkreis. Wir haben zudem gemeinsam eine Spielkultur entwickelt, die Respekt und Fairness als grundlegende Werte umfasst: dem Gegner gegenüber, aber auch den eigenen Mitspielern und den Trainern. So können wir zurecht uns als ein Aushängeschild des Vereins begreifen.”

Im Derby gingen die Fortunen durch einen Kopfballtreffer von Emil Vollmer in Führung. Dann aber schlugen die Sportfreunde zurück und erzielen vier Tore nacheinander. Nochmals Emil Vollmer konnte zum 4:2 Halbzeitstand verkürzen. In der zweiten Hälfte kamen die Sportfreunde noch zu drei Treffern. Nika Tatischwili traf  für die Schlänger ins Netz.

Es spielten: Lenn Mündkemüller im Tor, Finn Rammert, Marcel Herzke, Enes Kalay, Nika Tatischwili, Maxim Engel, Nico Dornhof, Emil Vollmer, Julian Maris