F1-Junioren: Erfolgreicher Feierabendfussball am Fuße des Hermanns

Gut gelaunt und motiviert sind unsere F1-Jungs am Dienstagabend zum Ligaspiel  nach Hiddesen gereist. Und die gute Laune war auch am Ende der Partie sichtbar, zumal VfL Hiddesen 2 mit 5:1 (2:0) geschlagen werden konnte.

Beide Teams boten ein spannendes Spiel auf einem gepflegten Kunstrasenplatz, wobei die Fortunenjungs das Team aus Hiddesen oft in die eigene Hälfte drängen konnte. Kjell Rong und Kaan Karakus erzielten die Treffer zum 2:0  Halbzeitstand. Nach der Pause mussten die Schlänger den Anschlusstreffer der Hiddeser hinnehmen. Dies ließ FC Fortuna jedoch unbeeindruckt.  Mit einer deutlichen Leistungssteigerung drehte das Team um Kapitän Louis Schröder nochmal richtig auf und konnte durch Emil Vollmer, Maxim Engel und Mika Golas den 1:5 Endstand sichern.

Für Mika Golas war es ein besonderes Erlebnis, es war sein erstes Spiel in der Kreisliga und gleichzeitig sein erstes Tor. Noah Thöne hat sich zudem als Top-Torwart erwiesen, ein Spieler für alle Positionen.

Es spielten: Noah Thöne im Tor, Pax Bürger, Louis Schröder, Emil Vollmer (1), Mika Golas (1), Enes Kalay, Kaan Karakus (1), Kjell Rong (1), Maxim Engel (1) und Lenn Mündkemüller.