F1-Jugend: Trotz kampfstarken Einsatzes unterlegen

Trotz einer großen kämpferischen Leistung mussten sich unsere F1-Junioren am vergangenen Samstag gegen CSL Detmold knapp mit 2:3 geschlagen geben. War das Zusammenspiel der Fortunen in den ersten Minuten des Spiels zunächst noch Stückwerk, konnte sich das Team im Laufe der Begegnung deutlich stärker präsentieren. Dies gelang vor allem nach dem 2:0 Rückstand (3′ und 6′).  Danach zeigte unser Team deutliche Gegenwehr, auch im Sturm wurden sie immer gefährlicher. Belohnt wurden die Bemühungen in der 13 Minute durch ein Tor von Kaan Karakus.

Nach der Halbzeitpause waren unsere Junioren kurzzeitig nicht bei der Sache, was in der 22. Minute mit dem 3:1 bestraft wurde. Dennoch raffte sich das Team wieder zusammen und konnte den Anschlusstreffer (25′), wieder durch Kaan Karakus erzielen. Trotz vieler Eckbälle zu unseren Gunsten, war leider kein Torabschluss möglich und auch einiger Chancen vor fast leerem Tor konnte der verdiente Ausgleich und eine mögliche Führung nicht erreicht werden. So mussten sich die Schlänger Kicker mit einer Niederlage, aber einer Leistung auf Augenhöhe zufrieden geben.

Es spielten: Nico Dornhof, Finn Rammert, Noah Thöne, Emil Vollmer, Kaan Karacus, Maxim Fast, Louis Schröder, Phil Schirling und Nika Tatischwili.