F1-Jugend: Kreishallenrunde erfolgreich beendet

Erfolgreich konnten sich unsere Youngster aus der Hallen-Kreisrunde am Samstag in der Rennekamphalle verabschieden. Die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt waren an diesem Wochenende Ausrichter des letzten Spieltages. Neben dem Gastgeber und Fortuna Schlangen waren auch TuS Horn-Bad Meinberg, JSG Kachtenhausen-Helpup und der VfL Hiddesen vor Ort.

Gleich zu Beginn trafen unsere Jungs auf den Detmolder Vorortverein Hiddesen. Von der ersten Minute war auf beiden Seiten modernes Pressing Trumpf. Schließlich durchbrach Kjell Rong die Abwehr und brachte sein Team in Führung. Kurz vor Schluss hatte Finn Rammert seine beste Chance. Die Möglichkeit zum 2:0 wurde aber durch den Keeper der Hiddeser verhindert.

Ebenso spannend verlief auch die Partie mit TuS Horn-Bad Meinberg. Diesmal konnte der TuS durch einen gezielten Schuss unhaltbar für Torwart Lenn Mündkemüller die Führung erzielen. Dennoch ließ Fortuna nicht nach und konnte bereits eine Minute später durch Finn Rammert ausgleichen.

Das Ortsderby mit den Sportfreunden war, wie immer, eine der spannendsten Begegnungen. Sah es lange nach einem Unentschieden aus, konnten unsere Nachbarn kurz vor Schluss doch noch den Siegtreffer erzielen.

Letztes Match des Tages wurde mit der JSG Kachtenhausen-Helpup ausgetragen, dessen Team schon über das gesamte Turnier dominierte. Auch hier zeigten sich keine Schwächen unserer Mannschaft, dennoch schaffte die JSG die Fortunenabwehr zu durchbrechen und den Ball ins Netz zu befördern. Die Versuche, zum Ausgleich zu gelangen, waren trotz vorbildlicher kämpferischer Leistung leider vergeblich.

Sehr guten Einsatz in allen Spielen ziegte Lenn Mündkemüller als Keeper der Fortunen, der so manche Paraden den zahlreichen Zuschauern bot.

Die F1-Junioren präsentierten sich insgesamt  sehr erfolgreich in der Hallenserie und freuen sich auf die kommende Rückrunde auf Rasen, die ab dem 17.03.2018 auf heimischen Rasen beginnt.

Das Bild wurde uns dankenswerterweise wieder von Daniela Roth von den Sportfreunden Oesterholz-Kohlstädt zur Verfügung gestellt.

Es spielten: Lenn Mündkemüller, Nico Dornhof, Finn Rammert, Noah Thöne, Kaan Karacus, Louis Schröder, Enes Kalay, Kjell Rong und Nika Tatischwili.